Willkommen

+++ frei wie ein Vogel +++ mit dem Rad unterwegs +++


Herzlich Willkommen, 


auf diesen Seiten geht es um


  • Radreisen in Deutschland und Europa
  • Radtouren in Schleswig-Holstein
  • den echten Norden nördlich des Nord-Ostseekanals
  • Oasen der Natur
  • und ähnliche sowie angrenzende Themen


Ich bin eine sehr erfahrene Reiseradlerin, die weniger zu den athletisch, sportlichsten Vertreterinnen gehört, dafür aber große Ausdauer und viel Knowhow zum "Unterwegs sein" bietet. Pannen behebe ich nicht selbst, ich vermeide sie mit qualitativen, robusten Rädern und Fahrweise. Erst einmal musste ich unterwegs eine Werkstatt aufsuchen. 

Mir geht es nicht um möglichst lange Strecken und Rekorde, sondern eher darum, schöner Natur so nah wie möglich zu sein. Ich liebe die Begegnungen mit anderen (Rad)reisenden, andere Länder, andere Kulturen und lasse mich vielfältig unterwegs inspirieren. 

Mein Motto: Das Einfachste ist das Beste - das Beste ist das Einfachste!

Deshalb kombiniere ich auch sehr gern mit den Möglichkeiten der Deutschen Bahn. Vermutlich kenne ich mich auf diesem Gebiet mit der Perspektive "Rad dabei!" bundesweit am besten aus und kann viele wertvolle Tipps weitergeben. 

Bezahlbare Vorträge und Workshops sind von April bis Oktober nach Vereinbarung möglich. Bundesweit und im angrenzenden deutschsprachigen Ausland. Fahrtkosten werden hierfür nicht kalkuliert, weil ich sie immer mit einer Radreise verbinde. Bei Interesse stellen Sie einfach eine Emailanfrage. 


Hinweis zum besseren Verständnis exemplarisch der Interrailtour. In der Vergangenheit habe ich Radreisen auch mit Engagements gegen die ökonomische Benachteiligung von Müttern in Deutschland verbunden. Daher auch der Homepage-Name. 

 

 

Extratipp für Radreisende: Schleswig an der Schlei in Schleswig-Holstein: Ostseebad Eckernförde 19 km, Husum an der Nordsee 35 km, Dänemark ca. 40 km, Hamburger Hallig, Sylt, endlos am Wasser radeln, idyllisches Radlerparadies Ostseearm Schlei. Schleswig verfügt über einen Bahnhof mit tollen Verbindungen in alle Richtungen und ist nicht nur Deutschlands Wikingerstadt, sondern auch kulturelle Schatzkammer des Nordens. Von hier kommen die russischen Zaren (Schloss Gottorf). Wer im Wasser wohnen will, kann ein Hausboot mieten oder mietet z.B. eine Ferienwohnung im Wikingturm. Vor dem Turm ist ein offener Gemeinschaftsgarten, wo man sich trifft.