Verwendung Spenden

Die unterwegs gesammelten Spenden werden dem gemeinnützigen Verein "Mütterarmut-ist-peinlich e.V." mit Sitz in Schleswig zur Verfügung gestellt. 

Der Verein bezahlt von dem Geld Ausflugstickets für Alleinerziehende.  Gemeint ist, dass der Verein Alleinerziehenden, die die anerkannten Bedürftigkeitsgrenzen nicht überschreiten, DB-Gutscheine für Ländertickets á 5 Personen, schenkt, so dass auch Alleinerziehende mit Kindern und Begleitperson zumindest einmal im Jahr einen tollen erlebnisreichen und sorgenfreien Ausflugstag verbringen können. Das Schleswig-Holstein-Ticket kostet z.B. in dieser Version 41 EUR. Die Preise varieren leicht je nach Bundesland. 

Die Gutscheine werden zum einen in Kooperation mit Tafeln und anderen gemeinnützigen Organisationen verteilt. Zum anderen sind auch Online-Anträge möglich. 

Desweiteren unterstützt der Verein eine verbesserte, stigmatisierungsfreie Teilhabe bedürftiger Mütter in allen Altersgruppen. Pilotprojekt hierfür ist die Stadt Schleswig. 

Bitte unterstützen auch Sie diese schönen und überfälligen Teilhabeprojekte, für die Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hurrelmann sowie Prof. Dr. Christoph Butterwegge als Unterstützer gewonnen wurden.